In 2019 konnten die Leichtathletik-Kinder des Turnvereins Vorwärts Villmar nahtlos an die tollen Leistungen der Vorjahre anknüpfen. In den Mannschaftswertungen des Kinderleichtathletik-Cups erreichte erstmals ein Villmarer Team die Qualifikation für die Regionalmeisterschaften der Kinderleichtathletik in Wiesbaden. Der „goldene Jahrgang“ der U12 wurde beste Mannschaft unseres Leichtathletikkreises und erreichte einen beachtlichen 9. Platz der 17 qualifizierten Teams. Innerhalb der Kreismeisterschaften kämpfte unsere U12 um den Meistertitel und landete auf dem 2. Platz. Im letzten und entscheidenden Wettkampf mussten sich einige Mannschaftsmitglieder einer Grippewelle geschlagen geben, umso höher ist das Erreichen dieser Platzierung anzusehen. Unsere reine Mädchenmannschaft der U10 konnte sich gegen gemischte Mannschaften auf einen tollen 5. Platz der Gesamtwertung kämpfen und die jüngsten der U8 landeten in der Kooperation mit dem RSV Weyer auf Platz 8.

Erfolgreich ging es auch in dem Einzelwettkämpfen der Kreismeisterschaften zu. Hier ist zu erwähnen, dass unsere Nachwuchsabteilung langsam, aber sicher auch in den älteren Jahrgangsklassen Fuß fasst. Neben einer Vielzahl an lobenswerten persönlichen Platzierungen (z. B. Villmarer Dorflauf) gehören zu den erfolgreichsten Kindern 2019 Milla Nierfeld (W12: Kreismeisterin Block „Wurf“, Hürdensprint, Weitsprung), Merle Kilb (W12: Vizekreismeisterin Block „Sprint/Sprung“), Polly Nierfeld (W10: Kreismeisterin Stadioncross, Vizekreismeisterin Hallenvierkampf), Munawara Mahmoudi (W10: Vizekreismeisterin Stadioncross), Janis Rosam (M12: Kreismeister Block „Wurf“) und Lio Bauer (M10: Kreismeister Ballwurf, Nominierung zum Kreisentscheid nach Bruchköbel).

Der TV freut sich auf das Leichtathletikjahr 2020, in dem sich alle Kinder wieder mit Spaß und Ehrgeiz in den Wettbewerben des Kreises bis hin zum alljährlichen Villmarer Dorflauf beweisen können. Wir hoffen, dass der Jahrgang 2008 den Sprung in die U14 mitgeht und dass weiterhin viele „alte“ und „neue“ Kinder unsere Trainingsstunden (dienstags 16 bis 18 Uhr, mittwochs 17 bis 18:15 Uhr, donnerstags 17:30 bis 18:30 Uhr) besuchen.

Kategorien: Aktuelles